Oldenburg, 24.10.2012

Oldenburg Marathon – Ein Event für Groß und Klein

Das THW war mit einem Großaufgebot in Oldenburg präsent, um durch zahlreiche Absperrmaßnahmen für einen ungehinderten Ablauf der Veranstaltung zu sorgen.

Für die mehr als 3.500 Läufer mussten mehrere Hauptverkehrsstraßen gesperrt werden.

Bei bewölktem Wetter, aber angenehm milden Temperaturen starteten am vergangenen Sonntag, den 21. Oktober 2012 über 3.500 Läufer beim Oldenburg-Marathon. Von Jung bis Alt versuchten sich die jeweiligen Teilnehmer an zahlreichen Einzeldisziplinen, beispielsweise dem Kindermarathon, dem Halbmarathon oder der längsten der Herausforderungen, dem Marathon mit 42,195 km. Distanz.

Umfangreiche Absperrmaßnahmen im Innenstadtbereich durch die mehr als 200 eingesetzten Ordnungskräfte der Feuerwehr, Polizei und des THW sorgten dafür, dass die Läufer ungehindert die Laufstrecke in Angriff nehmen konnten.

Das THW war mit einem Großaufgebot in Oldenburg präsent, um durch zahlreiche Absperrmaßnahmen für einen ungehinderten Ablauf der Veranstaltung zu sorgen. Ortsverbände aus Nordenham, Emden, Oldenburg, Wardenburg, Leer und Cuxhaven trafen sich um 06:30 Uhr bei den Oldenburger Kameraden im Artillerieweg, um gemeinsam zu frühstücken und die jeweiligen Einzelaufträge der Technischen Züge in Empfang zu nehmen.

Zwischen 09:00 und 16:00 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen im gesamten Stadtgebiet, da Verkehrsteilnehmer aufgrund der Absperrmaßnahmen größere Umleitungen befahren mussten, um an das Ziel zu gelangen, davon betroffen war auch der öffentliche Busverkehr.

Im Großen und Ganzen zeigten sich die verantwortlichen Organisatoren mit dem Ablauf der Veranstaltung zufrieden.
Der nächste Oldenburg-Marathon findet am 27.10.2013 statt.


  • Für die mehr als 3.500 Läufer mussten mehrere Hauptverkehrsstraßen gesperrt werden.

Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: